Zuchtschau am 19. September 2021

Nach einem Jahr Zwangspause fand die Zuchtschau 2021 als „Formwert to go“ und nur mit vorheriger Anmeldung statt. Beginnend ab 10.30 Uhr waren Termine vergeben worden. Da die Aussteller im 10-Minuten-Takt eingeladen waren, konnte die Richterin – Frau Daniela Köchling – den Anwesenden alle Hunde sehr ausführlich vorstellen und ihre Vorzüge hervorheben. Die Taktung ermöglichte nicht nur ein entspanntes Richten, kein Teilnehmer schaute auf die Uhr, wann er endlich an der Reihe ist oder nach Hause gehen kann.

Auch das Ringpersonal konnte ganz relaxed arbeiten. Durch die Voranmeldung waren alle Papiere vorbereitet und mussten nur noch mit den entsprechenden Eintragungen und dem Formwert versehen werden, daher erhielten alle Aussteller innerhalb von wenigen Minuten nach der Bewertung ihres Teckels ihre Papiere und eine Urkunde zurück. Noch im Ring wurde allen Teilnehmern eine Ehrengabe in Form einer Medaille ausgehändigt.

Die Besucher waren von der Atmosphäre und der Organisation begeistert. Das Wetter spielte auch mit und so verweilte man gerne noch ein wenig, genoss Kaffee und Kuchen, oder gönnte sich eines der leckersten Bratwürstchen der Welt.

Bei der Bewertung der Hunde auf dem Tisch strahlte Frau Köchling viel Ruhe aus. Selbst Hunde, die den Tisch mit „Tierarzt“ in Verbindung brachten, oder die Aufregung ihrer Besitzer spürten, wurden gelassener und ließen eine Zahnkontrolle etc. zu. Auch im Ring gab es – falls nötig – Tipps, so dass sich alle Hunde best möglich präsentieren konnten. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Köchling!

Insgesamt wurden 20 Teckel vorgestellt und wie folgt bewertet:

Otti vom Brunnenacker FCI – Vorzüglich
Davy vom Kleebach FCI – Vorzüglich
Donna Bella vom Kleebach FCI -Vorzüglich
Caroline vom Haselhoek FCI – Vorzüglich
Birke von der Storbecker Heide – Sehr Gut
Antonia von der wilden Hatz – Vorzüglich
Caglar von der Magna Kybele – Sehr Gut
Herzogin Pauline vom Otterbacherhof – Vorzüglich
Ole vom Sandwall – Vorzüglich
Isabell von der Rheinhöhe – Vorzüglich
Pinsel von der Riepebande – Vorzüglich
Casper al Badaia FCI – Vorzüglich
Jamaica aus der Wutzelgrube FCI – Vorzüglich
Urmel Mon Repos – Vorzüglich
Iva vom Jagdhorn – Vorzüglich
Mylord von der Rheinhöhe – Vorzüglich
Edward von der Taunushöhe – Vorzüglich
Conrad vom Haselhoek FCI – Sehr Gut
Hexentanz aus dem Rheingau-Zwinger – Vorzüglich
Jamiro vom Schütthause – Vorzüglich

Allen Besitzern und Züchtern unser herzlichster Glückwunsch!